Kirchliche Unterweisung

Für die regional angebotene „Heilpädagogische KUW“ erhalten Sie weitere Infos bei Sonja Abbuehl.

Ab der zweiten bis zur neunten Klasse werden Kinder und Jugendliche in anregendem Unterricht (mit Konflager in der neunten Klasse) mit den biblischen Geschichten und den Traditionen der Kirche und Religionen vertraut. Rund 150 Lektionen Unterricht (inklusive Gemeindeanlässe) werden am Ende des neunten Schuljahres mit der Feier der Konfirmation abgeschlossen. Das Angebot der KUW ist als Freizeitangebot freiwillig. Eltern melden ihre Kinder zum Besuch der KUW an. Die KUW steht auf Anfrage auch Kindern aus nicht-reformierten Familien offen. Das aktuelle Jahresprogramm der KUW finden Sie hier.